Vom Angsthasen zum Heldenmut

„Geh und spiel dich frei!“ basierend auf der Methode „Walking in your shoes“ für die Arbeit mit Kindern

Geh und spiel dich frei! (Walking in your shoes):
Geh und spiel dich frei mit WIYS ist eine erstaunlich wirksame Selbsterfahrungs- und Selbsthilfemethode. Sie erleichtert auf wunderbare Weise einen Weg zu sich und anderen zu finden und macht Mut zur Veränderung. Diese Technik wurde bereits in alten Kulturen zum besseren Verständnis für sich und andere, sowie zur Konfliktlösung praktiziert. Im modernen Coaching und in neuen Therapieformen findet sich dieser empatisch-systemische Ansatz z. B. in der Systemischen Familienaufstellung oder in der Gestaltspsychologie wieder.
„Um einen Menschen zu verstehen, musst du 1000 Schritte in seinen Mokassins gehen.“ (indianische Weisheit)
In diesem Einführungsseminar erlernst du, in deinen eigenen „Mokassins“ zu gehen und deine Beziehungen besser zu verstehen:
* „Mein g´sundes ICH“ erfahren und wirken lassen.
*  Sich selbst in der Beziehung zum Kind neu verstehen lernen.
*  Das Kind in seinem herausfordernden Verhalten (Ängste, Agressionen, Bettnässen, Konflikte… ) wahrnehmen und begreifen.
*  Lösungsprozesse einleiten und begleiten.
*  Transfer von GSF in die private und berufliche Lebenswelt.